Vernetzungstreffen

VERNETZUNGS-
TREFFEN
Von Freitag
18. Mai 2013

Bis Montag
20. Mai 2013




Ort:
Ganztagsschule St. Pauli
Bernhard-Nocht-Str. 12

ANMELDUNG
Bitte meldet euch mit Angabe eurer Organisation hier an: Doodle

ÜBERNACHTUNG
Wir haben die Möglichkeit, die Sporthalle der Schule als Übernachtungsraum zu nutzen. Dafür bitte Isomatten und Schlafsäcke mitbringen.
Im begrenzten Umfang besteht die Möglichkeit der Privatunterbringung und bei Bedarf kann eine Liste von günstigen Hotels zur Verfügung gestellt werden. Kontaktiert uns möglichst frühzeitig, da gerade die günstige Hotelunterbringung über Pfingsten in Hamburg kein einfaches Unterfangen ist.
Zur Turnhalle gehören selbstverständlich ein paar Duschen und Toiletten die wir während des Wochenendes benutzen können.

TEILNAHMEGEBÜHR
Der Teilnahmebeitrag wird für das Wochenende 25 Euro pro Person betragen. Dies deckt Übernachtung, Essen und Trinken ab.
Sollten Personen den Beitrag nicht zahlen können, so gebt bitte Bescheid. Es wird sich dann eine andere Finanzierungsmöglichkeit finden.

Falls sich jemand Betreuung für Kinder wünscht, sagt uns bitte frühzeitig Bescheid; wir werden dann versuchten das zu organisieren.

Ihr erreicht uns unter:
kongress@medibuero-hamburg.org
Am Freitag (17.05.) wird ab 18 Uhr der Empfangstresen in der Stadtteilschule St.Pauli geöffnet sein. Um 20 Uhr werden wir das Treffen mit einem Podiumsinterview zur Geschichte und aktuellen Situation der Medibüroarbeit in Hamburg eröffnen.

Wie bereits angekündigt wird der Samstag (18.05.) ein öffentlicher Kongresstag sein, um sowohl die inhaltliche Debatte um Antirassismus und Gesundheitsversorgung auszuweiten als auch für ein breiteres Publikum zu öffnen.
Sonntag und Montag Vormittag (19./20.05.) möchten wir wie stets als Medibüro internes Arbeitstreffen gestalten.

ABLAUF SONNTAG

MODERIERTES FRÜHSTÜCK 10-12 Uhr

WORKSHOPPHASE EINS - 12:30 - 14:00 Uhr

1. Alles um die Beratung
Welche neuen Probleme treten auf? Gibt es neue Abrechnungsmodelle? Wie wirkt sich der ökonomische Druck auf die Krankenhäuser auf unsere Vermittlungsarbeit aus? Welche neuen Ideen gibt es für junge Medibüros? Fragen an die Erfahrenen...
Das alles anhand eines add on Schaubildes!

2. Migrationsdebatte - Asyldiskurs
Historischer Abriss und aktuelle Situation.
AsylbLG Stand der Dinge-
Wie verhalten sich die Medibüros dazu?

3. Datenerhebung - Studien - Zahlen
Sinn und Unsinn von Studien zu illegalisierter Migration.
Wie valide sind die Daten die erhoben werden? Welche Aussagen kann man mit ihnen treffen?

4. Globale Krise - Beispiel Griechenland
Auswirkungen der Krise auf das griechische Gesundheitswesen. Bericht über selbstverwaltete Projekte und Maßnahmenvorschläge von Seiten der EU und der Bundesregierung.

Evtl. 5. EU BürgerInnen
Informationen zur aktuellen Situation von EU Leuten und ihrem Ansprüchen auf Sozialleistungen in Deutschland. Wie gehen wir mit der Spaltung bzw. Hierarchisierung der PatientInnen in den Medibüros um?

MITTAGSPAUSE 14:00 - 16:00 Uhr

WORKSHOPPHASE ZWEI - 16:00 - 18:00 Uhr

1. Anonymer Krankenschein
Stand der Dinge...

2. Bilderproduktionen
Wie werden Menschen wann und wo, wie repräsentiert?
Anhand von Beispielen aus der Medibüropraxis.

3. Poliklinik in the making...
Ideenworkshop II - eine Idee stellt sich vor und entwickelt sich.

4. Race - the power of an illusion
Film und Diskussion

5. Bericht aus der Fachstelle gegen Frauenhandel contra - Kiel